DAS GROSSE GESETZ DES FRIEDENS

vom "Volk gebaut"

ganze Seite

 

Quelle: Die Unterrichtskunst der Inder iroquois an den Quellen der ersten Verfassung 

Alexandre Grauer Ausgabeneingeborenes. Siehe und/oder dieses Buch zu bestellen:

 das grosse gesetz des friedens

Vorstellungstext am Rücken der Decke des Buches:

In Richtung der Mitte XIVème Jahrhundert im Nordosten des amerikanischen Kontinents beschließen fünf durch ein Sechstes bald wieder getroffene indische Nationen (Mohawk, Oneida, Onondaga, Cayuga, Seneca), (Tuscarora sie), und die der Gruppe Iroquois gehören, sich um eines eines mündlichen Gesetzes zu versammeln, das große Gesetz, das bindet, um ihre unaufhörlichen Konflikte zu beenden. Es ist der erste demokratische Bund der Geschichte der Menschheit. Vier Jahrhunderte später in 1776, Benjamin Franklin, ließen sich Thomas Jefferson und John Adams vom großen Gesetz leiten, um die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten zu verfassen, wie es in 1787 die Väter der amerikanischen Verfassung machen werden. Dann wird es an der Umdrehung von Marx und von Engels sein dank den Arbeiten amerikanischen Anthropologen Lewis Henry Morgan, sich für diese "Gesellschaft ohne Staat mit Leidenschaft zu erfüllen, wo alle einschließlich der Frauen gleich und frei sind". Man konnte sogar schreiben, daß die Inder iroquois "das römische Recht übertroffen hatten".

Es ist diese zu lang verborgene Geschichte, die die zeitgenössischen Meister der iroquoise Skulptur und Alexandre Grauer ihr europäischer Bote uns in diesem Werk an durch ihre prächtige Unterrichtskunst erzählen.

Alexandre Grauer, ethno- Historiker, Beisitzer nahe ist der Ausschuß für Vermittlung und für Zollgutachten von den Führern iroquois Traditionalisten der Region der großen Seen beauftragt worden im Nordosten des amerikanischen Kontinents, um in Europa die Kultur dieses sogenannten Volkes mitzuteilen "das Volk, das baut".

 

Das große Gesetz, das bindet:

sie umfaßt 117 Artikel und definiert die Funktionen und Vorrechte der Chefcinquantes oder royaneh, die im Rat der Nationen sitzen sowie die Anzahl des royaneh durch Nation.

das System der Entscheidungsfindung  :

Die Organisation beruht auf einem System der Entscheidungsfindung, das auf dem Subsidiaritätsprinzip basiert, und das will, daß allein die Fragen, die nicht auf dem niedrigereren Niveau der Entscheidung unterschieden werden können, vor die höhere Instanz gebracht werden. Das Volk iroquois auch haudenosaunee genannt, Volk wird in Familie, Clan, Nation und Bund organisiert. Es ist kein hierarchisch strukturiertes System, denn die royaneh und andere Chefs haben nicht zu können auszuüben: sie sind nur die Sprecher der Volksentscheidungen. Dagegen müssen sie menschliche Kompetenzen und eine tiefe Ehrlichkeit  haben, um die Probleme zu diskutieren und auszuhandeln, die vor die höheren Instanzen gebracht werden. Jedes Organisationsniveau hat seinen eigenen Rat des Feuers, im Laufe dessen die Entscheidungen sich nach dem gleichen Vorgang nehmen: der Rat bildet drei Gruppen, von denen zwei erörtern und der dritte Schiedsrichter. Alle Entscheidungen müssen mit der Einstimmigkeit auf jedem Organisationsniveau getroffen werden.

Dieses Funktionieren stellt Blockier- oder Schleuderrisiken dar. Die allerletzte Macht zu unterscheiden und die Vetomacht auf den einstimmig angenommenen Entscheidungen wird den Clanmüttern gewährt die Frauenroyaneh, die "einflußreichsten Bürgerinnen" des Bundes. Sie besitzen auch die Macht, zum neuen Chefs zu ernennen oder sie abzusetzen.

 Artikel 53 legt fest: "Wenn die Frauen royaneh, Inhaberinnen des Cheftitels, einen von ihren Fäden als Kandidat wählen, müssen sie davon einen wählen, der ein Gesamtvertrauen hervorruft, das gütig und ehrlich ist, das sich mit seinen eigenen Angelegenheiten befassen kann, das seine Familie unterstützt, und das das Vertrauen ihrer Nation erhalten hat".

Artikel 36: "die Frauen sind die Erbinnen der Titel der zusammengeschlossenen Chefs, genauso wie jene der Kriegschefs"

Die ältesten Frauen können die weisesten oder so einen politischen Chef brechen bei Fehler von Vertrauen, politischen Fehlers oder sozialer Ungerechtigkeit. Der Flug, die Lüge, die Respektlosigkeit der Gesetze und die Reichtumsanhäufung wurden hart unterdrückt. Eine gute Politik, wurde das heißt ein guter Chef lebenslänglich für seine Großzügigkeit, seine Intelligenz, seinen guten Sinn, sein rhétorique und sein probité genannt.

das Funktionieren der Institutionen:

Der Rat der Nationen oder großer Rat,

 aus fünfzig lebenslänglich ernannten Mitgliedern zusammen, setzt sich jeder, der einer alten Familie von Mutterlignée gehört. Dieser große Rat ist dreigeteilt. Lors Versammlungen werden die Chefs in zwei willentlichen Körpern verteilt, die durch das zentrale Feuer getrennt wurden. Der erste Körper im Osten des Feuers setzt sich aus den royaneh zusammen mohawk und seneca (sogenannt "die ältesten Brüder"). Befindet sich im Westen und setzt sich aus den Würdenträgern zusammen oneida und cayuga (sogenannt "die jüngsten Brüder"). Der dritte Körper, der über diese Versammlung willentlich, ist im Norden, es sind die Chefs onondaga, die Wärter des Feuers des Rates, die in Divergenzfall zwischen den zwei anderen Körpern unterscheiden. Es ist für das, daß der Baum des großen Friedens auf dem Territorium gepflanzt worden ist onondaga, denn er ist das Herz des Bundes.

Artikel 9: "Alle Angelegenheiten des Bundes der fünf Nationen werden durch die kombinierte Aktion von zwei Körpern behandelt, die über staatenbündische Chefs willentlich. Zuerst wird die Frage von den Chefs angenommen mohawk und seneca, dann wird sie diskutiert und wird von den Chefs angenommen oneida und cayuga. Die Entscheidungen werden dann den Chefs onondaga (die Wärter des Feuers) für die endgültige Schiedsgerichtsbarkeit vorgelegt. Dasselbe Verfahren wird beobachtet, wenn eine Frage vor den Rat von einem Individuum gebracht sein wird, wo ein Kriegschef ".

Bei Meinungsverschiedenheit sieht Artikel 11 vor, daß die zwei Teile, die eine Entscheidung annehmen werden, es mitnehmen werden, und daß die Chefs onondaga an der zweiten Umdrehung die Entscheidung der zwei Teile bestätigen müssen.

Die Kriegschefs: sind am Dienst der Chefs des Bundes.

  Artikel 37: " es wird nur einen Kriegschef durch Nation geben, und seine Pflicht wird darin bestehen der Abgesandter der Chefs dieser Nation zu sein, die Waffen des Krieges bei Notwendigkeit zu schwingen. Der Kriegschef wird nicht an den Debatten des Rates teilnehmen, sondern wird die Rolle des Bürgen was an ihrem guten Verlauf haben. Bei tadelnswertem Verhalten seitens eines Chefs wird er für ihn die Klagen des Volkes und die Warnungen der Männer erhalten. Er wird den Chefs des Bundes die Wünsche der Völker übermitteln. In jedem Fall besteht seine Rolle darin, die Angelegenheiten, die Fragen und dem staatenbündischen Rat die Vorschläge des Volkes vorzulegen ".

Artikel 39: "Ein Kriegschef der entgegen den Gesetzen des großen Friedens handelt, kann von den Frauen und von den Männern seiner Nation abgelegt werden, getrennt oder gemeinsam. Nach das werden die Frauen, Inhaberinnen der Titel, den Kandidaten wählen."

die Clans:

Artikel 42: "das Volk der fünf Nationen wird in Clans geteilt... Die Clans bilden jede Nation, sie müssen die Eigentümer allein des Territoriums sein. Es ist ein Geburtsrecht "

Artikel 43: "die Mitglieder eines Clans müssen als ihre Familienmitglieder alle anderen Mitglieder dieses Clans ungeachtet ihrer Nationalität anerkennen. Die Männer und die Frauen ein und desselben Clans können sich nie verbinden ".

Artikel 44: "Die Abstammung erfolgt durch die Mutterverbindung. Die Frauen sind die Quelle der Nation, sie besitzen das Land und seine Erde. Die Männer und die Frauen liegen eine Reihe unter als jene der Mütter ".

die Rechte der ausländischen Nationen:

Artikel 80: "Wenn der zusammengeschlossene Rat der fünf Nationen sich zum Ziel setzt, einer ausländischen Nation den großen Frieden vorzuschlagen und daß diese Nation diesen Vorschlag ablehnt, dann machen die fünf Nationen davon einen Kriegsfall gegen diese Nation. Die fünf Nationen müssen dann versuchen, den großen Frieden durch die Eroberung der aufsäßigen Nation aufzustellen ".

Artikel 81: "Wenn die Männer der fünf Nationen, genannten am Krieg, bereit sind, sich gegen eine hartnäckige Nation zu schlagen, den großen Frieden abzulehnen, müssen sie unter den fünf Kriegschefs wählen, jener der die Schlacht führen wird. Letztere wird sie ermahnen erinnern sie an die zu haltene Disziplin, die Befehle an den Gehorsam, die Tapferkeit und der Mut, von dem sie zeigen müssen und sie, wird besonders anspornen, der Feigheit nie nachzugeben. An der Folge seiner Rede entonnera er den KriegsGesang:

"An meiner großen Verwirrung bin ich gezwungen, Rückgriff auf die Macht meines KriegsGesangs zu haben. Ich gehöre den fünf Nationen. Ich bitte und lege mir dem all- mächtigen Schöpfer vor. Er hat diese Armee aufgehoben. Meine kriegerisch es werden durch die Kraft des Schöpfers tapfer sein. Zwischen ihm und mein Gesang sind sie, denn es ist ihn, der den Gesang gab, dieser KriegsGesang, der ich entonne ".

Artikel 84: "Jedesmal,wenn eine ausländische Nation oder den großen Frieden akzeptiert hat aus freien Stücken erobert wird, wird sein eigenes Regierungssystem bewahrt, aber sie muß aufhören, gegenüber anderen Nationen aggressiv zu sein".

das Recht der Völker der fünf Nationen:

Artikel 93: "Wenn ein ernstes Thema oder großer Dringlichkeit dem Rat des Bundes vorgestellt wird, und daß dieser Fall die Union insgesamt betrifft es, das von absolutem Ruin droht, dann die Chefs des Bundes haben die Pflicht, das Problem der Entscheidung des Volkes zu unterbreiten. Entscheidung, die in den Debatten des Rates des Bundes ausschlaggebend sein und zur Bestätigung der Volksentscheidung führen wird ".

Artikel 95: "Die Frauen jedes Clans müssen ein Feuer Rates des stetig angezündeten und bereit ist haben, eine Versammlung zu empfangen. Wenn nach ihnen es für das Volk notwendig ist, einen Rat zu halten, dann wird er gehalten, und die Entscheidung, die sich daraus ergeben wird, wird dem Rat des Bundes vom Kriegschef übermittelt.

Artikel 96: "Alle Räte des Feuers der Clans können bei Notwendigkeit in einem Rat des allgemeinen Feuers zusammentreten, oder kann sich eine Versammlung von Delegierten jedes Rates des Feuers für das Gut des Volkes versammeln. Das Volk hat das Recht, zum Delegierten zu ernennen, die von seiner Macht investiert werden. Wenn eine Entscheidung durch diesen Rat des allgemeinen Feuers getroffen wird, dann wird diese dem Rat der Nation oder dem Rat des Bundes durch die Kriegschefs übermittelt ".

Schutz der religiösen Zeremonien;

Artikel 99: "Die Riten und die Zeremonien jeder Nation müssen sich fortsetzen, denn, notwendig für die vielen Männer, wurden sie von den Vorfahren gegeben".

Artikel 104: "Immer,wenn ein Mann den Beweis eines Beispiellebens erbringt und zeigt, daß er kennt, was gut ist, ist er natürlich in Stand zu lehren. Die Chefs erkennen es dann als ein Friedens- und Geistigkeitsprofessor wieder, den das Volk hören muß ".

http://www.sixnations.org/

 

 

Der Einfluß des großen Gesetzes, das bindet

Benjamin Franklin, der Diplomat zu dem zurückkommt die Initiative, den dreizehn Kolonien vorgeschlagen zu haben, sich in Föderation zu bilden, interessiert sich in erstem Chef für die Inder dafür und besonders, von 1744 zu Iroquois wegzugehen. Sein Freund, Cadwallader Colden hat in 1727 die erste systematische Studie über die iroquoise Gesellschaft veröffentlicht: History of the Five Indian Nations Depending on the Province of New York in America. In diesem Werk behauptet Colden, daß hinsichtlich politischen und sozialen organsiation Iroquois "die Römer übertroffen haben". Benjamin Franklin ist Drucker, er veröffentlicht in 1744 ein Vertrag, den die Kolonien von Pennsylvanien, von Virginien und von Maryland an Lancaster mit den Chefs des Bundes der sechs Nationen unterzeichnen. Und dieser Rat des Chefs onondaga, Canasatego zu den Gesandten der drei Kolonien fällt nicht ins Ohr eines tauben: "Wir sind ein mächtiger Bund, und indem sie Methoden, die jenen ähnlich sind, die von unseren Vorfahrweisen ausgearbeitet wurden werden Sie beobachten werden, viel Kraft erwerben und zu können".

Wenn in 1776, Thomas Jefferson sich, geholfen von John Adams und im Schatten großen Benjamin Franklin, an der Redaktion der Unabhängigkeitserklärung spannt, führt das Beispiel iroquois seine Feder. In 1787 erklärte Jefferson: "Ich bin überzeugt, daß die indischen Gesellschaften, die ohne Regierung leben, global einen Grad des Glücks genießen, das gut höher ist als jene, die unter den europäischen Regimes leben."

Marx war ihm auch durch dieses dauerhafte föderale und demokratische politische Systembeispiel erstaunt, das vollkommen mit einem wirtschaftlichen System der Gemeinschaft funktionierte. Marx und Engels haben weitgehend aus dem haudenosaunee Modell geschöpft, das durch Lewis Henry Morgan beschrieben wurde, um ihre Theorien der sozialen Entwicklung auszuarbeiten. Engels zitiert Morgan : "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit ohne nie formuliert worden zu sein waren die Grundprinzipien des Clans (von den Leuten) und dieses seinerseits war die Einheit für ein ganzes soziales System, die Basis der organisierten indischen Gesellschaft. Dies erklärt den unbezwingbaren Unabhängigkeitsgeist und die Würde der persönlichen Einstellung, die jeder an den Indern anerkennt." Engels fügt hinzu: "Wir haben hier die Gelegenheit, die Organisation einer Gesellschaft zu untersuchen, die den Staat noch nicht kennt. Der Staat nimmt die besondere, getrennte Hand öffentliche der Gesamtheit der Bürger an, die es zusammensetzen... Und mit all seiner Unbefangenheit und ihrer Einfachheit, welche bewundernswerte entiliceverfassung! Ohne Soldaten geht Polizeigendarmen weder ohne Noblesse ohne König weder Gouverneure, ohne Präfekt noch Richter, ohne Gefängnis, ohne Prozeß, alles sein regelmäßiger Zug... Er dort eput keine Armen und von bedürftigen zu haben - die kommunistische Hauswirtschaft und die Leute kennen ihre Verpflichtungen gegenüber den alten Männern, den Patienten, den Kriegsinvaliden. Alle sind - einschließlich der Frauen gleich und frei ".

 

der Text der Erklärung von Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten  und Bilder der erwähnten politischen Männer:

http://usinfo.state.gov/usa/aboutusa/decfr.htm

http://www.droitshumains.org/Biblio/Text_fondat/US_03.htm

http://Überschwemmungsgebietca/Atlas/Ind_Pag/Cen_Pag/Haut_Pag/16_Pag/Pres_Bas.htm

Porträt seines Ga Yeath Qua Pieth Tow,
Zivilchef der iroquoise Liga
fünf-Nation in 1710.
Öl auf Tuch von Jan Verelst. Archive
national von Kanada, C-92419.

 Cadwallader Colden (1688-1776), hat in 1727 die erste systematische Studie über die iroquoise Gesellschaft veröffentlicht: History of the Five Indian Nations Depending on the Province of New York in America.

 die Unabhängigkeitserklärung

George Washington, der die Verfassung der Vereinigten Staaten am 17. September 1787 in Philadelphia (Pennsylvanien) unterzeichnet

Benjamin Franklin

Thomas Jefferson

 

Unsere Kommentare über fileane.com

stellt schnell einige Verbindungen mit den anderen Beispielen von Gesellschaften ohne Stand auf und die auf Organisationen in Netz basieren. Wie in Ozeanien oder im Tibet beim Volk Moso und im allgemeinen bei den antiken Zivilisationen ist die Rolle der Frauen ausschlaggebend, um den sozialen Frieden unter den Männern aufrechtzuerhalten. Bei den iroquois findet sich die Verpflichtung für einen Mann wieder, seine Frau in einem benachbarten Clan zu finden. Über die Fragen der Verwandtschaft väterlicherseits und des Überlebens der menschlichen Art hinaus zielt diese Regel darauf ab, die Verbindungen zwischen Clans, benachbarten Stämmen zu verstärken, und wir erinnern uns hier an den ganzen Stolz einer Frau Moso, die erfolgreich ist, für verliebt regelmäßig einen Mann eines sehr entfernten Dorfes oder für Liebhaber mehr als etwa hundert Männer zu haben. Das matriarcal System verbietet auch die direkte Verbindung der Macht zwischen einem Chef und eine von seinen Fäden und also einer Art persönlicher Eigenschaft der Macht. Von anderem Teil hat ein Chef iroquois kein Zwangsmittel noch verfügt über kein besonderes Vorrecht. Seine Macht am Kopf eines Clans ist das Wahre rein moralisch zu können, das zum Kollektivum zurückkommt, es ist, in letzter Instanz im Rat des Bundes zu sagen. Die Wahl des konstanten matriarcat unter diesen Gesellschaften, die uns früher sind, stellt Bel und gut den Sockel des friedlichen Lebens der Gruppen und die Basis der Beziehungen zwischen Gruppen dar. Die Schönheit und die weibliche Verführung dienen nicht nur als Grund, um einen Markt der Kosmetik zu schaffen, oder von der Schönheit wie in unserer liberalen wirtschaftlichen Gesellschaft werden sie in der Sozialentwicklung der Gruppe benutzt, um die Allianzen zu nähren, die ihm notwendig sind. Wir sind nicht mehr hier auf der ersten täglichen Stufe der Verbrauchsgüter, die das erste Arbeitsniveau in einer Gesellschaft darstellt. Wir sind auf der zweiten Stufe: die Teilnahme an der Schaffung und an der Entwicklung eines politischen, wirtschaftlichen und sozialen Werkes: die Erhaltung und die Forschung eines Glücks, zusammen nach in gemeinsam freiwillig aufgestellten Regeln, nach Lebensnormen in Gruppe zu leben. Die Femininität nimmt auch auf dem dritten Arbeitsniveau in einer Gesellschaft teil: die Ausübung des freien Wortes in der politischen Debatte und der politischen Entscheidungsfindung auf dem gemeinsamen Niveau: die Mütter sind die Inhaberinnen der wirklichen Macht und die Hüterinnen des Feuers. Er hat nicht dort hier die strikte Gleichheit des Wahlbulletins, das im übrigen nichts bedeutet, was die Gleichheit zwischen Männern und Frauen betrifft, aber es gibt ein Gleichgewicht, eine Gleichheit in der Verteilung der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verantwortung zwischen Männern und Frauen, und einen politischen Konflikt départager, der Macht zu unterscheiden und départager, wird nicht einer höheren Institution zugeteilt, die die anderen umfaßt, und deren Mitglieder unter den Bürgern durch notgedrungen anfechtbare Verfahrensweisen immer und ausgewählt würden, wenig demokratisch. Im Gegenteil gehört diese Macht zu unterscheiden der Gemeinschaft der Mütter, jenen, die die menschliche Verantwortung ausüben oder ausgeübt haben, das Leben zu geben. Wie bei den gallischen und die Kelten sind es also sie, die zuletzt beschließen werden, ob ihre Männer, ihre Kinder oder nicht zum Krieg weggehen werden. Der interne Streit zwischen kleinen Chefs, die wünschen, von großen Chefs zu werden, besteht nicht, denn die Institutionen erlauben es nicht und andererseits, weil die Mütter die Macht haben, einen schlechten oder streitsüchtigen Chef zu brechen. Wir behalten diese Praktiken bei, um sie in unserer Schaffung der Lebensnetze der Bürger zu aktualisieren, die wir auf diesem Netzstandort ausarbeiten.

Die aufsteigende Organisation der iroquoise Gesellschaft erlaubt ihm, der Staat auszukommen, diese Form gerade getrennt vom Volk zu können wie, hatte so gut Marx und Engels geschrieben. Der Staat nimmt seine Stelle von lors, daß eine Minderheit die Macht nimmt und beabsichtigt, es auf einem Volk an durch eine absteigende Mitteilung auszuüben, eine hierarchische Beziehung Autokrat. Dieses große Gesetz, das von der iroquoise Nation und aujourd' heute des haudenosaunee Volkes bindet, gehört zu den Regeln der Organisation der Netze, die die Autonomie der Macht im sozialen Raum aufstellen am nächsten von den Leuten. 

Wenn wir diesen Netzstandort begonnen haben, waren wir an der Forschung dieser Regeln. Unsere Forschung ging von Zugang in Richtung der Regel von Bernard de Clairvaux und der Regel des Befehls des Tempels, der den Beginn von der Zeit der Kathedralen in Europa begleitete. Man muß hier feststellen, daß diese Regeln auf dem Boden von Frankreich so sehr politische Wechselfälle und so sehr Abhören- und Setzenanstrengungen an der Abweichung erfahren haben, daß sie uns nicht mehr in ihrem ersten Ursprung erreichen. Dagegen durch diese staatenbündische Verfassung der sechs indischen Nationen ist es, als ob wir diesen Geist wiederfänden, der gelebt in Europa. Die Lektüre dieses großen Gesetzes, das bindet, ist uns nicht ausländisch. Sie schöpft an derselben Quelle, am selben Willen, das menschliche Wesen zu verbinden, damit sie den Frieden finden, den sie auf Erde benötigen, um jedes an ihrer Stunde sich auf den Übergang im Leben nach dem Leben nach dem großen Gesetz der Schaffung vorzubereiten. Die Lektüre der Gründerlegende des großen Gesetzes, das bindet, zeigt die Erzählung der Entstehung von dieser Vereinigung uns die Ankunft eines Prophetenmannes, der die übernatürliche Macht handhabt und der über den fleischlichen Tod am Jesusbild triumphiert. Einige sind davon sogar gekommen zu sagen, daß Jesus einige Jahrhunderte später auf den Rand der großen indischen Seen zurückgekommen sein könnte, um sein Ministerium zurückzunehmen. Dieser Prophet, die Inder iroquois appèlent es Deganawidah. Er ist von einem jungen jungfräulichen Mädchen des Huronenvolkes geboren worden, und während ihrer Schwangerschaft hatte sie den Besuch eines Bote der Träume, der ihm den Namen seines Kindes gab: Deganawidah. 

So sehr Zufälle verdienen eine Pause. Und wenn eine Verbindung und gut zwischen diesem Körper schön bestünde, Millennien im Tempel von Dendérah behalten und der danach von den griechischen Wissenschaftlern übermittelt wurde dann die gelehrten Christen zu wissen, die Väter der Wüste nach dem Rückgang das römische Imperium in Ägypten. Diese Bewegung, die von Benoît de Nurcie an vom Jahr 500 auszugehendem Mont Cassin nach J-C konsolidiert wurde, und das auch in den christlichen Gemeinschaften lebte, die die Verbote des Konzils von Nicée im Jahr 320 ablehnten, konnte sich diese Bewegung nach Nordamerika transportieren, wie aufgestellt wird, daß er auf Südamerika und Zentrale an der Folge des Wikingerversands dann templières umstellte?

Die  Stelle dieser staatenbündischen Verfassung unter dem notwendigen Wissen, um zusammen friedfertig zu leben, des Altertums an unseren Tagen...

Eine Verbindung zwischen dieser iroquoise staatenbündischen Verfassung, die von den 13 datiert und 14. Jahrhundert und dieser Praxis der Organisation in Netz aufstellen, die in unserer westlichen Welt von antikem Ägypten und von Dendérah stammen, ist aujourd' und ganz an glaubwürdiger Tatsache heute möglich. Es ist das, was wir zeigen werden.

die zwei Atlantenkolonien, die sich nach dem letzten großen Kataklysmus entwickelten

Der Ursprung der Beziehungen zwischen dem europäischen Kontinent und dem amerikanischen Kontinent geht auf die Zeiten vor dem letzten großen Kataklysmus, vor dem letzten Umkippen zurück Erde auf seiner Achse, wenn die Zivilisation Atlantide auf Erde strahlte. Nach diesem letzten großen Kataklysmus behielten die überlebenden Völker die Erinnerung an dieses Wissen dann bei, das sie unter stark verschlechterten Bedingungen erleben mußten, und ein wirtschaftliches und kulturelles Elend. Eine Spur dieser Überreste Atlantide wird fromm bewahrt von den Wissenschaftlern und großen geistigen Meistern der Völker uns in einem Manuskript von Henry Schliemann geliefert, das von seinem Enkel Paul Schliemann veröffentlicht wurde:

"in 1873 während meiner Ausgrabungen in den Ruinen von Troja an Hissarlik, wenn ich, der am Tag gestellt wurde, in der zweiten Schicht es feiere Schatz von Priam, ich aufdeckte unter diesem Schatz einen Schlamm von Bronze einer besonderen Form.

Dieser Schlamm enthielt einige Scherben von Lehm, verschiedene kleine Gegenstände aus Metall, der Währungen und der versteinerten Gegenstände, in Knochen. Mehrere von diesen Gegenständen und der Bronzeschlamm trugen eine Einschreibung in hiéroglyphes phönizisch. Die Einschreibung war: Von König Chronos d' Atlantide."

Ein mit dem Brief B markiertes Dokument sagte:

"in 1883 lebe ich am Museum von Louvre eine Sammlung von Gegenständen, die aus Ausgrabungen stammen, die an Tiahuanaku in Zentralamerika durchgeführt wurden (es handelt sich um Tiahuanaco in Bolivien n.d.r.l.). Ich bemerkte dort Scherben von Töpfereien genau derselben Rechnung und desselben Materials und auch von den Gegenständen in versteinerten Knochen, die unbedingt jenen ähnlich waren, die ich im Bronzeschlamm des Schatzes von Priam gefunden hatte.

Die Ähnlichkeit von diesen zwei Serien von Gegenständen konnte nicht aufs Geratewohl impliziert werden. Die Schlamme Zentralamerikas umfaßten weder eine phönizische Schrift noch anderer Einschreibungen. Ich beeilte mich, von neu meinen persönlichen Mustern zu untersuchen, und ich war überzeugt, daß die Einschreibungen, die durch eine ausländische Hand gezogen wurden, neuer waren als die Gegenstände selbst.

Mir einige Fragmente verschaffend, die aus Tiahuanaku stammen, ich sie, die einer chemischen und mikroskopischen Prüfung unterzogen wurden. Diese Prüfung stellt unumstritten auf, daß die zwei Serien von Töpfereien sowohl jene von Zentralamerika als auch jene von Troja von derselben besonderen Lehmart waren, die sich weder in altem Phénicie noch in Zentralamerika befindet.

Die Analyse der Gegenstände stellt auf, daß das Metall sich aus Platin, aus Aluminium und aus Kupfer, Legierung zusammensetzte, die sich nirgends anderswo unter den Überresten der Vergangenheit befindet, und die momentan unbekannt ist. Ich schuf es also zu folgern, daß diese Gegenstände, die aus zwei so entfernten Gegenden stammen, eine der anderen von derselben Substanz gemacht wurden und ohne Zweifel denselben Ursprung hatten. Aber die Gegenstände selbst sind weder phönizisch, weder mycéniens, noch amerikanisch. Was muß man davon denken?

Was früher ein und desselben Ursprungspunktes sind sie zu den zwei anderen Stellen gelangt, wo man sie gefunden hat? Die auf meinen Gegenständen hervorgehobene Einschreibung enthüllte diesen Ursprungspunkt: Atlantide.

Diese außergewöhnliche Entdeckung ermutigte mich, meine Forschungsarbeiten mit einer neuen Energie zu verfolgen ".

Wir wissen heute, daß andere Atlantenüberreste in Tripolitaine aufgedeckt worden sind und identisch mit jenen von Tiahuanaco und von Troja sind. Die Spuren der Coca, die im Jahre 1992 in ägyptischen Mumien aufgedeckt wurden, zeigen ebenfalls, daß die Straße zwischen den zwei überlebenden Atlantenkolonien des letzten großen Kataklysmus immer offen geblieben ist, die durch Asien und die Straße der Oasen im Transitverkehr befördert, die die Meerengen zwischen den Kontinenten benutzen, eher als die großen Meeresüberquerungen. Wir wissen auch, seit Tiahuanaco und seine Region als Empfangsbasis bei der Ankunft von Personen des Planeten diente gekommen zu einem Datum, das sehr dann bei einer neuen Ankunft zurückgegangen wurde, wenn dieser Planet in der Nähe der Erde überging, bevor er sich der Sonne näherte, und am Leben ungastlich zu werden. Dann nach dem letzten großen Kataklysmus, wenn der Kontinent Atlantide verschwand, kamen Überlebende zurück, diesen Gründerort ihrer menschlichen Zivilisation zu konsolidieren. Aber die geologischen chamboulements boten wenig Entwicklungsaussichten an. Eine andere Kolonie installierte sich dann auf den Rändern von Nil, diesem Fluß, dessen Kurs lors von diesem letzten großen Kataklysmus geändert wurde, und der am Zusammenfluß der drei Kontinente des Eurasien-Blocks ist. Dieses Wissen, das im doppelten Haus des Lebens des Tempels von Dendérah behalten wurde, ist pro die Mönche coptes, syrischen, christlich irisch oder Benediktiner verfolgt worden. Die Geschichte dieses europäischen Versands in Richtung der amerikanischen Atlantenkolonie ist bekannt.

 

die Verbindungen zwischen den europäischen und die amerikanischen Indianer betreffenden Zivilisationen: 

die 3 Wellen europäischer Einrichtungen in Amériques

 

1) von 4. im 12. Jahrhundert: die erste Ankunft der irischen Mönche, die zum Kolumbitbefehl der culdees gehören. Diese Mönche entwickelten das christliche Wissen, das von syrischen Mönchen gebracht wurde, und coptes und sie akzeptierten den Schutz der Kirche von Rom nicht. Um der Regierung der Kirche von Rom zu entkommen flüchteten sie immer mehr nach dem Norden, und in Island, denn sie zogen es vor, die Welt zu fliehen. Die Mönche trugen den Papanamen "". Im Jahr 877 für fuire die Anwesenheit der Wikinger in Island nahmen etwa fünfzig Mönche und oblats das Meer, und man davon wollte nie sprechen.

In 963 wurde der Wikinger Ari Marsson durch den Sturm auf einer unbekannten Küste, jener "Huitramannaland" oder "Erde der weißen Männer" im Westen Vinland geworfen. Ari wurde là-bas zurückgehalten und getauft. In 1007 machte Thorsfinn Karlsefni Gefangenes an Vinland zwei Inder, die später in Grönland, nachdem sie das norrois lernten, ihm erzählten, daß im Norden ihres Landes Männer vêtus von Leertaste lebten, die bestimmte Tage mit großen Stücken Stoff, die an Stangen befestigt wurden, in Prozession herauskamen ", die darüber spricht, sehr sehr". In 1029 im Laufe einer Reise von Dublin nach Island wurde der Wikinger Gudhleif Gudlangsson in Richtung Südwesten durch einen gewalttätigen Sturm deportiert und drossé auf einer unbekannten Küste, wo er Gefangenes von Männern gemacht wurde, die sprachen irisch. Er hatte das heile Leben dank der Intervention eines alten Mannes, der in Pferd ankam und das Wort in norrois an ihn richtete. Es war Bjorn Asbrandsson der Held von Breidavik im Exil Lebendes im Jahr 999 nach einem verliebten Abenteuer, das schlecht beendet hatte. Diese Region Huitramannaland entspricht Acadie Gaspésie und neuem Schottland in derzeitigem Kanada.

Die Kolumbitmönche waren Matrosen soviel wie religiöse. Sehr schnell ausgehend von ihren neuen Klöstern segelten sie in Richtung des Südens und Mexikos. Wir wissen durch die einheimischen Traditionen, daß die erste Ankunft der Leertasten in durchschnittlichem Amerika jenes religiöser vêtus langer weißer Kleider war, daß man "Papa" nannte. Ihr Einfluß war außergewöhnlich, da sie nicht nur erreichten, ein Christentum zu predigen, dessen Erinnerung sich noch es nicht fünf hundert Jahre später, sondern noch gelöscht hatte, die Sitten der Inder umzuwandeln. Jedoch ihre Anwesenheit dut kurz zu sein, denn sie gründeten keine Familien.

2) im Jahr 967 betraf der Wikinger Ullman Jarl Erde Panuco im Golf von Mexiko. Es ist die zweite Ankunft, die "letzte Ankunft" der weißen Männer für die Mayas. Ullman lädt von 7 aus Schleswig stammenden Schiffen mit etwa 700 Wikingern, Männer und Frauen, aus und die zum dänischen Besitz von Großbritannien gehören, er gewann Anahuac, wo er der fünfte König Toltèques wurde, Quetzalcoatl kriegerisch. Nach zwanzig Jahren ließ er Mexiko eine Kolonie, lud auf den Küsten aktuellen Venezuelas aus, durchquerte Südamerika bis zum Pazifik. Die Wikinger gründeten das Königreich von Quitto dann aufrichteten auf dem hoch- Tablett. Von ihrer Hauptstadt Tiahuanaco in unmittelbarer Umgebung des Titicaca-Sees führten sie sich sich an der Eroberung des Subkontinenten ab den Jahren 1000. ein ihr Imperium ausdehnten bald von Bogota in aktuellem Kolumbien auf Valparaiso in Chile mit zwei Ausgangen auf den Atlantik: der Amazonas im Norden und Peaviru im Süden der "markige Weg", der durch die Sierra des Geldes Paraguay und den Ozean gewann. Sie waren etwa vierzig tausend, wenn gegen 1290 Araucans sich, gekommen von Chile, Tiahuanacu bemächtigten. Einige der Überlebenden des Massakers, das sich ergab, gingen die Küste bis in Ecuador hinauf, wo sie sich nach Polynesien auf Balsaholzflößen einschifften. Andere flüchteten im amazonischen und paraguayischen Wald, wo wir ihre Nachkommen wiedergefunden haben. Andere machten noch ihre Kräfte in Apurimac wieder in eigentlichem Peru, und etwa zehn Jahre später gegen 1300 stiegen auf Cuzco herab, wo sie das neue Imperium gründeten, jenes Incas, das heißt in norrois von den Nachkommen.

3) dann kamen die templiers gegen 1250,.1294, und in 1307 kam eine letzte Gruppe an. Sie halfen den Nachkommen der Wikinger, das Imperium inca zu gründen dann teilnahmen an seiner Entwicklung. In 40 Jahren von 1272 bis 1307 machten sie Handel mit den Wikingern hauptsächlich, um das Geld auf den Hafen des Kleinen Felsens und mit diesem Edelmetall zurückzubringen, das eine neue Währung geworden ist, die Konstruktionen ihrer Bewegung finanzieren: Abteien, Häuser templières und besonders die Kathedralen war ein Mal, das ihr Schatz im Mittleren Osten erfaßt und das aus der Benutzung des Goldes seit der Zivilisation von hohem Ägypten stammte, in den Immobiliarbaustellen und dem Erderwerb und Gebiete verbraucht worden. Die templiers brachten den Wikingern die Kunst der Konstruktion des Steines.

Durch Beispiel die Öffnung der monolithischen Tür, die unter dem Türnamen der Sonne bekannt ist, daß es man liegend und im Bereich Kalasasaya gebrochen fandchristliche und wichtige Kirche Gebäude von Tiahuanaco, und das nicht lors in 1290 von der Ergreifung der Stadt durch Araucans von Kari vollendet war. Diese Tür der Sonne bildete einen der Eingänge des Bereichs der Kirche. Sie wird mit einem Fries geschmückt, der immer im Stil von Tiahuanaco die Anbetung des Lammes, dies reproduziert, daß man es am Trommelfell der Kathedrale von Amiens sieht. Der zentrale Grund entspricht der apokalyptischen Beschreibung des Lammes in seinen kleineren Einzelheiten. Die achtundvierzig Darstellungen der drei höheren Reihen vertreten mit ihren jeweiligen Attributen die zwölf Apostel die zwölf geringfügigen Propheten und die vierundzwanzig cithares und Schüssel Gold Trägeralten Männer, wie Heiliger Jean beschreibt. Auf der niedrigereren Reihe sieht man zwei Engel in Zug, von der Trompete zu spielen, unbekanntem Instrument in précolombienne Amerika. Amiens befindet sich in Picardie, an der Grenze der Normandie und Dieppe ist sein Hafen und der zum Meer an etwa 100 km geführt wurde. Die Kathedrale von Amiens wurde zwischen 1220 und 1288 gebaut und ihr Tor zwischen 1225 und 1236. Die einheimischen Chroniken sich sprechen uns über einen katholischen Mönch, der gegen 1250 auf dem hoch- Tablett erschienen war, nachdem man Paraguay ausgeladen im Golf von Santos und durchquert hatte, er nannte den Vater Gnupa. Er brachte die Pläne einer mittels der hochqualifizierten einheimischen Maurer einfacher Kirche zu bauenden romane, die früher die zahlreichen Gebäude gebaut hatten davon ruinieren, oder die verschwunden sind.

Wir können von diesen Ereignissen abziehen, die gegen 1150, die einmal eroberten Hauptwikinger der Region Titicaca ihr Imperium und Versicherungsnehmerinnen dank ihrer Allianz mit Guaranis ihre Verbindungswege bis zum Atlantik wieder aufgenommen haben Kontakt mit Europa zweifellos an Dieppe an einigen Kilometern des Hafens arget27_0_templier. Sie verbanden sich mit den templiers im Geheimnis, und dank den Handwerkern des Tempels tauchten große Gebäude zu Tiahuanaco und anderswo als Ersatz für die Strohlehmhütten auf, und Steine trocknen Wikinger-. Die templiers gaben ebenfalls der lokalen Metallurgie einen neuen Elan: an der Goldschmiedekunst asiatischen Ursprungs, die die Eingeborenen der peruvianischen Küste kannten bereits, hinzukommen wurden komplexere Verfahrensweisen wie das Gießen am verlorenen Wachs und die Arbeit des Eisens. Bergwerke waren offen, insbesondere von Geld und die Schiffe des Befehls des Tempels gingen für den Kleinen Felsen weg beauftragt mit Geldbarren. Gegen 1250 christianisierten Mönche die Region von Tiahuanaco. Nach 1307 ging das Abenteuer zu Ende, Peru in voller Anarchie bildete nicht für die Brüder entkommene templiers aus Europa, eine zufriedenstellende Zuflucht zogen sie ihm Mexiko vor.

Auszüge des Buches: Templiers in Amerika von Jacques de Maheu, énigmes des Universums, Robert Laffont 1981

Die Beziehung zwischen dem großen Gesetz, das Iroquois bindet und die Organisation in Netz, die durch die monastiques Befehle verteidigt wurde, die das ägyptische antike Wissen bewahrten.

diese Verbindung knüpfte sich gegen die Jahre 900 bei der Ankunft der irischen Mönche, die zum Kolumbitbefehl der culdees gehören. Sie setzten das ägyptische Wissen in seiner neuen primitiven christlichen Version um, in der Kultur der Inder der Region der großen Seen des Nordens ist von Amerika. Diese Organisation in Netz der sechs indischen Nationen wurde durch einen Wettbewerb glücklicher Umstände bis bei der Ankunft der Kolonisten im 17. Jahrhundert bewahrt.

Wir wissen, daß diese Wikinger- und irischen Kolonien auf dieser amerikanischen Küste nur Relaisetappen in Richtung der echten Bestimmung mehr im Süden waren: die Zivilisation der Anden und sehr viel reicheren und dynamischeren Zentralamerikas an der Vergangenheit, die mit der Atlantenzivilisation zusammenhängt. Zwischen der Region der großen Seen und Zentralamerika und des Südens ist die Küste ungastlich, weil gefegt durch die tropischen Stürme und die Zyklone. Die Matrosen wußten es, und sie zogen einige zusätzliche Tage Navigation vor, um sich in günstigeren Gegenden zu installieren. Wenn die direkte Meeresstraße nach Zentralamerika entsprechend die Passatwinde geöffnet wurde, wurde die Straße des Nordens unnötig. Die conquistadores am Saldo des Papstes vernichteten die von den Anden gekommene inca-Zivilisation, aber sie gingen nicht zur Zusammenkunft des Volkes iroquois. Wenn die Kolonisten ankamen, schnell von den Trappern machten Handel mit den Indern, und sie deckten die Organisation des Volkes auf, die um ihre staatenbündische Verfassung baut, die die sechs Nationen verbindet. Einige gaben die römischen katholischen Dogmen auf, um anzunehmen, daß die Inder in Wirkung die Römer in ihrer Art übertroffen hatten, ihre Gesellschaft zu organisieren. Sie darüber sprachen in den Kursen von Europa, und Montesquieu, Meerbraum, Voltaire und so sehr andere ließen sich von diesen wilden Bons leiten, die sie in Frieden glücklich leben konnten. Sie erlaubten, diese Kultur zu bewahren und zu verteidigen. Wir wissen, daß einige Jahrzehnte später, Lewis Henry Morgan, Benjamin Franklin dann Marx und Engels den Rest der Erhaltungsarbeit dieser Organisation in Netzen machten. So daß sie heute das bewahrtes Beispiel besser dieses der Generation in Generation darstellt seit den Überlebenden des letzten großen Kataklysmus übermittelten Wissens humanistischen und pazifistischen. Ebenfalls genährt von den Zusammenkunftserzählungen zwischen menschlichen und einem im übrigen gekommenen Wesen dieses Wissen, das sich zwischen Personen übermittelt, die suchen, und die durch es beenden, zu finden, die Millennien für einen Tag durchquert, die Menschheit vorzubereiten, einem neuen Umkippen des Schwerpunkts des Erdplaneten zu trotzen. Die Eingeweihten, die erfolgreich aus dem Tempel von Dendérah herauskamen, lernten über die Apokalypse sprechen und den Völkern erklären, daß der kreative einzige Gott der Welt jede unter uns mochte, selbst wenn die Erde in seinem himmlischen Navigationszyklus, der regelmäßig in großem Maßstab zerstört wurde, das Leben, das sie trägt. Jesus und Jean übermittelten eine solche geistige Wissenzeugenaussage, sie waren nicht die einzigen.

Durch eine eigenartige Rückkehr der Geschichte, während die Vereinigten Staaten von Amerika sich in ihrer politischen Praxis in Richtung eines vom großen Gesetz weit entfernten stark Präsidentschafts- Regimes entwickelt haben, das da im Jahre 2004 bindet, daß die europäische Verfassung sich, die von den Bürgern angenommen werden muß, vom Grundsatz Subsidiaritätsgründer, Sockel einer Verwaltung der Macht in einer Organisation in Netz fordert. Wie nach Jahrhunderten Beherrschung der Völker durch zivile und religiöse Machtsysteme werden wir die Mittel finden, um ein Feuer zu behalten, das in unseren an den Bürgern nahen Organisationen angezündet wurde, so so viel sind, daß wir erfolgreich sein werden, davon wirklich Angehörige der Bürger zu schaffen? Die Inder iroquois nahmen das große Gesetz an, das nach unaufhörlichen Stammeskriegen bindet. Wir andere, Europäer, können wir auch eine aufschlußreiche Liste vorlegen, und auflehnend von Kriegen und von Massakern in völligen Arten, aber es muß uns noch eine Schwierigkeit besiegen, die die iroquois ignorierten: uns gerade von getrennt wurde der, politischen Staatsstruktur, von dieser die Macht vom Volk zu befreien, um das Volk besser zu beherrschen und sich von den Bürgern respektieren zu lassen, wenn man zur Minderheit gehört, die sich an der Macht installiert hat. Wir machen auch hier Marx auseinander, und Engels, die, wenn sie sich für diese indische Organisation ohne Stand begeisterten, es vorzogen, materialistische Theorien und Doktrinen zu bauen, um Gott auskommen zu können und der Religionen in der Organisation der Gesellschaften. Wenn sie das Ende anerkannten, wählten sie andere Mittel, und wir kennen den Mißerfolg dieses begründeten intellektuellen Unternehmens Übel. Im Augenblick können Sie am Vergnügen schmecken, diese politische Wissenseite wiedergefunden zu haben, die fähig ist, im Frieden andere Nationen zu verbinden, und diese Zeugenaussage, daß die Lebensworte die Umdrehung unserer Welt in einer Bewegungsfreiheit machen können, die die Dogmen der Autokraten, die lenken unsere Systeme zu können, können sich nicht anhalten. Das Volk, das baut, ist gut lebend, er ist immer davon geht in Richtung neuer Verwirklichungen! An jeder Generation die Schritte in vor notwendigen zu machen. A uns eine neue Schaffung der Lebensnetze der Bürger zu verfassen.

 ganze Seite     

 

deutsche Übersetzungen                 EINGANG       bibliothek